FAQ

Webdesign

Die Website eines Unternehmens ist das virtuelle Aushängeschild. Hier entscheidet sich bereits, ob der potentielle Kunde ihren Webauftritt ansprechend und seriös findet, oder ob er zu einem Wettbewerber weiter zieht. Deshalb ist ein moderner und intuitiver Webauftritt, für erfolgreiches Online Marketing, unabdingbar.

SEO

SEO (Suchmaschinenoptimierung) bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, die Sichtbarkeit einer Website bei Suchmaschinen (z. B. Google, Bing, Yahoo) zu erhöhen.

Die meisten Suchanfragen werden heutzutage über das Internet gestellt und dies geschieht überwiegend in den Suchmaschinen (z. B. Google, Bing, Yahoo). Deshalb ist SEO für Unternehmen und Unternehmer, die Anfragen über Suchmaschinen generieren wollen, essenziell.

Man unterscheidet zwischen Onpage und Offpage SEO. Beim Onpage SEO geht es darum, die Inhalte und die technischen Aspekte auf der Website zu optimieren und den Usern einen guten Content und eine maximal userfreundliche Website zu präsentieren. Beim Offpage SEO geht es um alles, was nicht direkt auf der Website passiert, wie beispielsweise Links (Im SEO-Bereich „Backlinks“ genannt), Bewertungen und diverse Profile (z. B. Google My Business, Facebook, Instagram, YouTube).

Google Ads

Bei Google Ads handelt es sich um bezahlte Anzeigenwerbung bei Google.

Im Gegensatz zu SEO, was meist mehrere Wochen oder gar Monate dauert, um einen spürbaren Unterschied im Ranking zu erreichen, gibt uns Google mit Google Ads die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit in den Toptreffern für die jeweiligen Keywords zu erscheinen.

Google Ads werden über den Google Ads Manager erstellt und verwaltet. Hier ist es wichtig, dass die sogenannte Google Ads Kampagne von einem Experten erstellt und verwaltet wird, da dies maßgeblich über den Erfolg der Anzeigen entscheidet.